+49 151 71283438 shop@guerteltier.eu
BELKIN SOUNDFORM VS GUESS EARBUDS: WELCHE GÜNSTIGEN KABELLOSEN KOPFHÖRER?

BELKIN SOUNDFORM VS GUESS EARBUDS: WELCHE GÜNSTIGEN KABELLOSEN KOPFHÖR

Aussehen und Verarbeitung

Wenn ich zum ersten Mal eine Überprüfung der Ausrüstung vorbereite, habe ich das Gefühl, dass ich dagegen voreingenommen bin, und ich meine den Vorschlag von Guess.


Das Aussehen an sich ist natürlich immer eine Sache der eigenen Vorlieben, aber ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Guess-Kopfhörer in dieser Farbvariante ... nachsichtig aussehen.


Das wichtigste zuerst. Wir werden sie nicht im Voraus streichen.

Nimmt man beide Kopfhörer in die Dockingstation in der Hand, spürt man den ersten signifikanten Unterschied, nämlich das Gewicht. Ja, Belkin ist an sich leicht, aber Sie können es immer noch in Ihrer Hand spüren, und Guess mal ...

Nun, ich könnte genauso gut eine leere Streichholzschachtel ausdrücken, und der Effekt wäre der gleiche.

Die Station von Belkin ist größer und weckt in ihrer Optik durchaus Assoziationen an technisches Equipment, während Guess genauso gut eine Box für Korrektionsgläser oder eine Kompakt-Tasche sein könnte.

Belkin auf der Vorderseite hat LEDs, die über den Ladestatus der Station informieren, während Guess seine LEDs im Inneren versteckt.

Beide Geräte werden von der Rückseite über ein Micro-USB-Kabel aufgeladen und wenn man verzeihen kann, dass es sich nicht um ein Typ-C-USB handelt, ist es für mich so schwer zu verstehen, warum in beiden Fällen die im Kit enthaltenen Kabel so kurz sind, dass die Station muss beim Aufladen in der Luft hängen oder von etwas gestützt werden.


Ein weiterer Eindruck, der die geringe Verarbeitungsqualität belegt, ist der Moment, in dem wir den Deckel von Guess weg kippen. Das Gehäuse ist dünn, leicht und wirkt zerbrechlich wie eine Weihnachtswaffel.


Insofern gleicht die Belkin Station selbst einem Premiumprodukt und steht in dieser Hinsicht deutlich teureren Sets in nichts nach.

In beiden Fällen haben wir Kopfhörer natürlich in einer speziellen Prägung platziert, mit dem Unterschied, dass die Belkin Station auch eine Prägung unter dem Deckel hat, die massiver ist, wodurch die Kopfhörer sicherer und stabiler sind.

Wenn wir die Kopfhörer berühren, sehen wir einen weiteren grundlegenden Unterschied.

An Belkins Gerät blinken weiße LEDs, um anzuzeigen, dass es einsatzbereit ist, und Guess' Gerät blinkt wie ein kleiner Polizist und zeigt, wie dünn eine Plastikschicht uns vom Blick auf LEDs trennt, die durch das Gehäuse brechen.

Beide Sets lassen sich durch Magnetstifte in das Dock integrieren und es funktioniert sehr reibungslos und gut, und dies ist das erste Mal, dass ich Guess loben muss, weil seine Flöhe viel einfacher sind, seinen Finger zu kneifen und zu entfernen.

Sowohl die Ohrhörer von Belkin als auch von Guess sitzen recht fest und stabil im Ohr, aber wenn ich einen Vorteil nennen müsste, wäre es definitiv die Seite von Belkin, insbesondere im Zusammenhang mit der Aufnahme einer zusätzlichen sportlichen Aktivität in Gesellschaft dieser Ohrhörer .

In beiden Fällen haben wir eine Auswahl an austauschbaren Silikonspitzen, mit denen wir die Hörmuschel an Ihr Ohr anpassen können.

Es ist jedoch fair hinzuzufügen, dass das Tragen der Kopfhörer länger als Belkin viel auffälliger sein kann.

Beide Kopfhörer haben den Standard der Beständigkeit gegen verschiedene Wetterbedingungen – überraschenderweise ist es im Fall von Guess der ipx4-Standard und im Fall von Belkin der ipx5-Standard.

Die Kopfhörer von Belkin können 5 Stunden ununterbrochen spielen und uns mit Hilfe der Dockingstation weitere 24 Stunden mit zusätzlicher Energie versorgen.

Die Kopfhörer von Guess spielen weniger als drei Stunden, und der Hersteller sagt nicht, wie viel sie mit Hilfe einer voll aufgeladenen Station spielen können.

Paarung + Anwendung

Beide Sets haben keine dedizierte Anwendung, die die Kopfhörereinstellungen erweitern würde, sodass wir uns im Duett mit einem Smartphone nur auf Bluetooth-Einstellungen verlassen können. Bei iOS können wir nach dem Aufrufen des Kontrollzentrums den Ladezustand beider Kopfhörer einsehen.

Das Koppeln ist einfach. Sowohl der erste als auch der zweite Kopfhörer können aus dem Dock entfernt werden, das das Smartphone sofort erkennt, und finden sie dann in der Liste der Geräte in den Bluetooth-Einstellungen.

Die Kopfhörer koppeln sich schnell mit dem Telefon, informieren uns mit einem Tonsignal darüber und sind theoretisch bereit für die Arbeit.

Aktion + Parameter

Ich betone das bewusst theoretisch, denn im Falle des Guess-Modells ist die drahtlose Verbindung sehr instabil, was sich darin äußert, dass beim Abspielen von Musik einer der Kopfhörer für einige Sekunden aufhört zu spielen und sich dann wieder dem anderen anschließt und so immer wieder an.

Ich werde hinzufügen, dass beide Kopfhörer aufgeladen wurden. Daher klingt die Angabe über die 10-Meter-Reichweite wie ein grimmiger Witz, denn die Kommunikation bricht bereits bei einer Entfernung von mehreren Dutzend Zentimetern zusammen.

 

Belkin hingegen hatte keine ähnlichen Probleme und hielt die Kommunikation sowohl mit dem Telefon als auch mit anderen Geräten aufrecht, mit denen ich es gekoppelt hatte.

Beide Geräte bieten eine Touch-Steuerung und in beiden Fällen funktioniert die Steuerung, wobei ich den Eindruck habe, dass man bei Guess mehr Kraft aufbringen muss, um auf Berührungen zu reagieren, was ein unangenehmes akustisches Erlebnis ist, wenn wir Kopfhörer in unsere Ohren gepresst haben .

Bei Kopfhörern von Belkin wiederum kam es häufig vor, dass nach dem In-die-Hand-nehmen der Siri-Assistent aktiviert wurde, der reagiert, wenn die Finger 2 Sekunden auf dem Gehäuse ruhen.

Dank der ganzen Bandbreite an Gesten können wir die Lautstärke ändern, Songs umdrehen, Sprachanrufe entgegennehmen oder sogar den Siri- oder Google-Assistenten anrufen. Natürlich haben die Kopfhörer ein eingebautes Mikrofon zum Telefonieren.

Kommen wir abschließend zur Qualität der gespielten Musik.

Abgesehen von den anhaltenden Verbindungsproblemen bei Guess können wir in diesem kurzen Moment, in dem wir uns an der Bedienung beider Kopfhörer erfreuen, den erzeugten Sound korrekt registrieren - er ist sicherlich nicht sehr nuanciert und eher abgeflacht.

Der Klang von Belkin ist besser, aber entgegen dem Anschein ist es keine Qualität, die Guess übertrifft. Es ist besser, wenn nicht sogar eines der besseren, aber für das Preissegment, in dem es mit anderen konkurriert.

In beiden Fällen ist es ein neutraler Klang und man sucht vergebens nach ausgeprägten Tönen oder tiefen Bässen darin, aber andererseits ist es schwer vorstellbar, dass jemand in dieser Geräteklasse ein ähnliches Erlebnis sucht.

Aber was macht es aus, wenn die Kopfhörer von Guess ständig an Reichweite verlieren, was dem Musikhören jegliche Freude nimmt und Belkin nur Platz zum Angeben lässt.

 

Zusammenfassung

Der Gewinner in diesem Vergleich hatte nicht viel zu tun und gewinnt letztendlich das Match, aber ich denke, das ist kein Grund zur Zufriedenheit, da sich der Rivale als absoluter Amateur in glänzenden Shorts herausstellte.


Belkin wird sicherlich die Grundbedürfnisse des Musikhörens erfüllen und diejenigen zufrieden stellen, die nach preisgünstigen drahtlosen Kopfhörern suchen und keine hohen Erwartungen an die Klangqualität haben.


Und wenn Sie nach einer Geschenkidee suchen oder ganz gewöhnliche Kopfhörer haben möchten, deren Beschädigung oder Verlust Ihre Brieftasche nicht ruiniert, ist Belkin ein großartiger Kandidat.

  • Jan 25, 2022
  • Kategorie: Blog
  • Bemerkungen: 0
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen