+49 151 71283438 shop@guerteltier.eu
SAMSUNG GALAXY S21 FE | LANGWEILIGES HANDY UND SCHWIERIGE ÜBERPRÜFUNG

SAMSUNG GALAXY S21 FE | LANGWEILIGES HANDY UND SCHWIERIGE ÜBERPRÜFUNG

AUSSEHEN

Der Eindruck, nachdem man das Smartphone in die Hand genommen hat, ist sehr gut. Ich erinnere mich, dass das S21 ein sehr durchdachtes Bildschirmseitenverhältnis hatte, dank dem wir ein großes Display hatten und gleichzeitig nicht das Gefühl hatten, eine Stute in der Hand zu halten.

 

Optisch ist die S21 FE für mich so ein Hybrid aus S21 und A52, also haben wir einerseits das allgemeine Design der Kamerainsel, aber dieses Mal fällt sie nicht so sehr auf und ist definitiv mehr ein fester Bestandteil die Rückseiten als ein separates Element.


Den Unterschied spürt man auch in der Konvexität der Kamerainsel, die merklich flacher ist und das Smartphone weniger wackeln lässt, wenn man es auf einer ebenen Fläche verwendet.

Insgesamt ist das Smartphone leicht, dünn und handlich.

Bezüglich der Verarbeitungsqualität finde ich, dass sich die schwarze Farbe besser auf den Empfang sowohl der Gehäuserückseite als auch des Rahmens selbst auswirkt, wenn wir mit dem Finger über das gesamte Gerät streichen.

Man hat den Eindruck, dass beide Elemente aus besseren Materialien bestehen, während die Rückseite des Gehäuses aus schlichtem Kunststoff mit Aluminiumrahmen besteht.

Ich vermute, dass wir uns bei der Olive-Edition, die mir sehr gefällt, keine Illusionen mehr machen, dass wir Plastik sehen und Plastik anfassen.

Im Fall des S21 hatten wir das, was der Hersteller einen Glasstab nennt, was darauf hindeutet, dass es sich um eine Art magische Mischung aus Glas und Kunststoff handelt, und tatsächlich ist es nur Kunststoff von besserer Qualität, aber ist es viel besser als das? Ich habe den Eindruck, dass nicht unbedingt.

Wir haben auf der Vorderseite Gorilla-Glas Victus, das werkseitig nicht mit einer zusätzlichen Folie abgedeckt ist.

 

Das Smartphone ist nach dem IP68-Standard zertifiziert, was bedeutet, dass wir es staub- und wasserdicht bekommen, sodass Sie erleichtert aufatmen können, wenn wieder eine SMS vom Government Security Center kommt.

Die Größe der Box lässt erahnen, dass ihr Inhalt großzügig bemessen sein könnte – man muss die Samsung-Box jedoch nur an die neuen iPhone-Boxen anbringen, um den Größenunterschied zu erkennen. Inzwischen stellt sich heraus, dass der Innenraum leer ist.

Wir haben ein Smartphone, ein meterlanges USB-C-zu-USB-C-Kabel und eine SIM-Kartennadel, sodass Sie die Enttäuschung spüren können, wenn Sie eine große Packung Crunchys öffnen.

 

DISPLAY

 

Der Bildschirm hat eine Diagonale von 6,4 Zoll und das Display selbst ist dynamisch amoled 2x mit Full-HD + -Auflösung und einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz.

Und hier fliegt der erste Schlag auf die Leber, denn eine adaptive Bildauffrischung werden wir nicht erleben – wir können entweder den 60- oder den 120-Hz-Modus wählen.

Was die Qualität der angezeigten Inhalte betrifft, ist es schwierig, Vorbehalte zu haben. Es ist immer noch ein guter Bildschirm, der das Niveau von 2022 hält. Wenn die sonnigen Tage kommen, erhalten wir bis zu 1.200 Nits Helligkeit, die dieses Panel erreicht.

So musst du nicht um jeden Preis in den Schatten laufen, wie ein Nosferatu, der zu spät von der Party zurückgekommen ist.

 

BIOMETER

Bei den biometrischen Funktionen haben wir sowohl eine Gesichtserkennung als auch einen Fingerabdruckleser, der nahezu tadellos und vor allem schnell funktioniert. Natürlich nicht sehr schnell, denn Sie werden nur im Ultra-Modell einen finden, aber so schnell, dass Sie keine Zeit haben werden, Konstantinopel zu sagen.

SCHNITTSTELLE & PROZESSOR

Das Herzstück des S21 FE ist Snapdragon 888, der von 6 GB RAM unterstützt wird.

Wir haben die Wahl zwischen 128 oder 256 GB internem Speicher, den wir leider nicht mit einer Micro-SD-Karte erweitern werden, da das Fach nur eine Dual-Sim ist.

Was die Arbeit des Systems selbst betrifft, dann noch einmal. Es ist schwierig, Vorbehalte zu haben, da alles reibungslos und reaktionsschnell funktioniert und auf dieser Ebene nur schwer signifikante Unterschiede zur Benutzerebene festgestellt werden können. Synthetische Tests haben mich nie interessiert.

 

Um jedoch ein Cata s62 pro im Kopf zu haben, prüfe ich gerne, ob das Gehäuse zur Überhitzung neigt.

Das Gefühl ist, dass sich das Smartphone vor allem im oberen Bereich etwas erhitzen kann, aber seien wir uns einig, ich weiß nicht, was Sie an diesem oder einem anderen Smartphone (hie, hie) tun müssten, um es zum Kochen zu bringen.

 AUDIO/Video

Jedes Mal, wenn ich auf die Frage des von meinem Smartphone ausgegebenen Tons komme, seufze ich schwer, weil ich, wenn nicht ich, mit einem lakonischen Satz antworten möchte. Komm schon.

 

Batterie

Einen direkten Vergleich habe ich aktuell leider nicht, aber anscheinend bot der Vorgänger etwas längere Akkulaufzeiten, aber nicht viel länger.

In der neuen FE haben wir einen etwas größeren Bildschirm, keine adaptive Aktualisierung oder sogar eine etwas stärkere Erwärmungstendenz, also macht es Sinn.

Wie auch immer, in diesem dünnen Körper haben wir eine 4500-mAh-Zelle, und das bedeutet wirklich einen Tag voller Energie, bis zu anderthalb Tage, also denke ich, dass es ein zufriedenstellendes Ergebnis ist.

Es ist, als würde man in einem Advents-Rubbellos den Befehl „Haus sauber machen mit Liebe“ ziehen und schon spürt man, wie die Zufriedenheit wächst, und man hat noch nicht einmal mit dem Aufräumen begonnen. Leicht.

Wie beim Vorgänger haben wir kabelgebundenes Laden mit Strom

25 Watt, 15 Watt für Induktion und 5 Watt für Reverse Charge.

KAMERA

Bei den Kameras habe ich das größte Dilemma, weil es einerseits immer noch solide Instrumente sind, zusätzlich unterstützt von besserer Software, aber andererseits spüre ich einen Stich der Enttäuschung, weil es genau die gleichen Kameras sind wie in bei meinem Vorgänger, also nach 1, 5 Jahren Auszeit

Wir haben diesbezüglich keine wesentlichen Änderungen festgestellt. Nun, aber zumindest können Sie einige unerwünschte Objekte aus dem Foto löschen.


Für Formalitäten werde ich erwähnen, dass wir eine Hauptkamera mit einer Auflösung von 12 mpx und f / 1.8 Licht haben, das durch optische Stabilisierung unterstützt wird. Dreifacher optischer 8-Megapixel-Zoom mit Licht von 1: 2,4, der auch durch Stabilisierung unterstützt wird, und schließlich ein Weitwinkelobjektiv mit einer Auflösung von 12 Megapixel und Licht von 1: 2,2

Die Selfie-Kamera hat 32 mpx und f/2.2 Licht

 

Was die Fotos selbst betrifft, ist es schwierig, größere Vorbehalte zu haben, denn ihre Qualität wird die Mehrheit der Benutzer zufrieden stellen, die früher ihre Kinder, Orchideen, Trauben, den Altweibersommer oder Demonstrationen fotografiert haben.

Mich persönlich stört nur, dass die Kameras dazu neigen, die Farbtemperatur zu stark abzusenken, und die im Automatikmodus arbeitende Lichtmessung wiederum die Belichtung zu stark reduziert, was ich manchmal manuell korrigiert habe.

Auch Souvenir-Videodrehs sind in Reichweite, manchmal ruckelt es beim Wechsel zwischen den Objektiven, aber insgesamt funktioniert alles reibungslos und sollte uns nicht der Scham und der Stadtvertreibung aussetzen.

ZUSAMENFASSUNG

Nachdem ich einige Zeit mit diesem Smartphone verbracht habe, komme ich zu dem Schluss, dass es S20 FE S heißen sollte, eine leicht verbesserte Version des regulären S20 fe, obwohl ich hier Zweifel habe, da es auch ein paar Mängel gegenüber dem Vorgänger gibt. und der größte Strahl in meinen Augen ist natürlich der Preis, mit dem das Smartphone gestartet ist, das ist eine Kleinigkeit von 3,5 Blöcken für eine Ausstattung für Samsung-S21-Fans.

Paradoxerweise ist das S21 FE derzeit teurer als sein Hauptinspirationsmodell, das S21. Aber das neue FE hat kleinere Einfassungen, also hat es vielleicht eine versteckte Bedeutung?

Wie auch immer, ich gehe davon aus, dass die Frage des Preises selbst dynamisch sein wird, außerdem war es mit dem Beginn des regulären Verkaufs bis zum 18. Januar möglich, einen neuen FE für ca. 800 Euro zu kaufen und zusätzliche Galaxy Buds2-Kopfhörer im Wert von 110 euro ?

Ich denke, wenn Sie dieses Smartphone ernst nehmen, lohnt es sich, eine Weile zu warten, bis das S21 ausverkauft ist und das S22 an seine Stelle springt. Ich vermute, dass wir es in naher Zukunft für einen Preis unter 800 Euro kaufen können, und es wird eine angemessenere Menge sein.

 

 
Ich hoffe nur, dass das neue „Fan“-Handy von Samsung keine Schwalbe ist, die ein neues Jahr in der Welt der Technik ankündigt, denn wenn ja, wird es ein wirklich langweiliges und emotionales Jahr.

Ich verstehe, dass die Situation schwierig war, denn in der Regel konnte man nicht besser sein als die S21, und gleichzeitig musste man etwas Besseres als die S20 FE anbieten, aber schade, warum haben sie Ihnen nicht mindestens eine gegeben etwas, das dich hervorheben würde.

  • Feb 01, 2022
  • Kategorie: Blog
  • Bemerkungen: 0
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen